Kinderflohmarkt 2012

Wenn 40 Kuchen und Torten das Büffet füllen, dann sind auch 40 Flohmarktstände aufgebaut.
Das war die Standgebühr, einen Kuchen oder eine Torte!

Kinderflohmarkt 2012

Kinderflohmarkt 2012

Zum einen heißt das, es herrschte ein großes Angebot an Flohmarktartikeln, und zum anderen konnte man sich eine große Auswahl an vielen verschiedenen leckerer Backwaren gut schmecken lassen.
Es herrschte eine ausgelassene Stimmung.
Der Förderverein der Grundschule lädt jedes Jahr zu diesem Flohmarkt ein. Seit einigen Jahren ist es schon kein reiner Flohmarkt mehr. Es waren andere Fördervereine zu Gast, die Zirkusgruppe aus dem CASA von nebenan hatte ihre Auftritte und seit ein paar Jahren stellt die Singklasse ein tolles Programm auf die Beine.
In diesem Jahr zogen sie die Besucher in ihren Bann und sangen und spielten, dass es eine Freude war ihnen zuzuschauen- und zuhören.
Dass der Auftritt den Flohmarktständen die Kunden nahm, sei hier nur am Rande bemerkt; im nächsten Jahr wird die Vorstellung zeitlich etwas nach hinten verlegt, so dass alle wieder zu ihrem Recht kommen.

Kinderflohmarkt 2012

Die Eltern und Kinder, die ihre Stände aufbauten und ihre Artikel feil boten waren zufrieden. Obwohl! Obwohl es nicht ganz so viele Besucher waren, wie im letzten Jahr, so die Meinung einiger. Ich hatte auch das gleiche Gefühl. Dessen ungeachtet saß allerdings die Aula bei der Vorstellung der Singklasse voll. Arnd Andersson (Vorsitzender vom Förderverein) und der Stellvertreter Stefan Gebauer waren nach dem Kassensturz anderer Meinung. „Den Kindern der Grundschule können wir wieder ca. 400,- € (z. B. für die Singklasse) zur Verfügung stellen.“  So wie im letzten Jahr.

Auftritt Singklasse 2012

Alle zufrieden, vor allem die Grundschulkinder, die in ihrer Schule herumtoben konnten; ihre Ferien waren in Sichtweite, die Zensuren geschrieben, der Druck war weg.
Mit seinen Freunden noch einmal dicht gedrängelt vor der Bühne der Singklasse sitzen, am Ende der Veranstaltung mit den Kumpels aus der Klasse übern Schulhof toben und im Klettergerüst hängen, noch eines der letzten Stücke Kuchen in der Hand, ja – so muss ein Schuljahr zu Ende gehen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>